25hours hotel bikini berlin

Für mich ist es letzte Woche für zwei Tage nach Berlin gegangen und gemeinsam mit Leonie, Manuel und Karin hab ich die German Pressdays besucht. Welche Neuheiten es gibt und generell einen Einblick in die Pressdays könnt ihr euch am besten direkt bei Karin ansehen – sie hat schon einen coolen Beitrag über unsren spannenden Aufenthalt geschrieben. Zwei Tage in Berlin bei den Pressdays haben sich zwar einerseits ziemlich nach Schulausflug angefühlt – überall trifft man Bloggerkollegen, plaudert kurz, zwischendurch shooten (gut, das haben wir in der Schule nicht gemacht haha) und blödelt am Weg von einer Agentur zur nächsten – aber gleichzeitig ist auch der Wandertag inkludiert, der damals wie heute den anstrengenden Teil ausmachte ;-)) 

Wer untertags viel unterwegs ist, braucht abends umso mehr ein Hotel, in dem man richtig enstpannen und sich wohlfühlen kann. Und was eignet sich dafür besser als das 25hours Hotel? So durfte ich eine Nacht im 25hours Hotel Bikini Berlin verbringen und wie ihr am ersten Bild schon erkennen könnt, hab ich mich dezent wie in der Matrix gefühlt haha. Mit dem grandiosen Ausblick über den Berliner Zoo war die Matrix aber schnell vergessen und es hieß welcome to the jungle!

Die Lage des Hotels ist auch für einen Shopptingtrip perfekt, liegt der Kurfürstendamm quasi ums Eck ;-)

 

Die Zimmer

Können wir bitte mal kurz festhalten, wie großartig dieses Zimmer ist! Ausblick aus dem 8. Stock über den Zoo und eine Hängematte um den urban-jungle auch so richtig genießen zu können. Am zweiten Tag am Vormittag hatte ich noch kurz Zeit bevor mich Leonie abgeholt hat und das Verlassen der Hängematte fiel mir nicht unbedingt leicht. Auch das Bad fand ich äußerst großartig – schwarze Dusche, indirektes Licht das die Farbe ändert – mega!!


10th floor – monki bar & neni berlin

Im zehnten Stock des Hotels befinden sich die Monki Bar und das Neni Berlin. Allen Wienern brauche ich wohl nicht sagen wie lecker das Frühstück im Neni ist – so natürlich auch im 25hours Hotel. Der Monki Bar hab ich am ersten Abend noch kurz einen Besuch abgestattet, die auch wie der Wiener Dachboden genauso voll und und mit geselliger Stimmung gefüllt war – perfekt um den Abend ausklingen zu lassen und die Aussicht über Berlin zu genießen.


Die Lobby

Meiner Meinung nach ladet keine andere Lobby / Aufenthaltsbereich so sehr ein, sich auch wirklich dort aufzuhalten, wie jene im 25hours Hotel. Bei unserem Besuch in Hamburg im Jänner haben wir uns jeden Tag einige Zeit dort aufgehalten, bevor es wieder zurück ins Zimmer ging – für gewöhnlich will ich immer schnurstracks ins Zimmer, aber die 25hours Hotels schaffen es, ab betreten des Hotels eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen, die sich so gar nicht nach Hotel anfühlt. Und wie genial ist der überdimensionale Sessel!!

 Wie ihr seht, also ein durch und durch gelungener Aufenthalt und ich kann meinen nächsten Citytrip in wenigen Tagen schon kaum abwarten!

5 Comments 25hours hotel bikini berlin

  1. Karin 30. April 2017 at 9:08

    Tolle Fotos meine Liebe :) Hab an feinen Sonntag u genieß das verlängerte Wochenende Bussal aus A, Karin

    Reply
  2. Nati 4. Mai 2017 at 12:55

    What an interesting hotel! Your pictures are pretty cool :)

    Reply
  3. Sophia 9. Mai 2017 at 15:18

    Oh ja uns hat es dort auch so richtig gut gefallen. Besonders, wie Du es auch schon erwähnt hat, das Früshtücksbuffett :)
    Herzliche Grüße aus Hamburg,
    Sophia
    http://miss-phiaselle.com/

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>