Adidas NMD R1 Lush Red

„Bianca, du trägst rote Schuhe?? Jetzt hätt ich dich auf die Schnelle gar nicht erkannt“ – mit diesen Worten wurde ich vor einiger Zeit von einer Freundin begrüßt, die nicht ganz fassen konnte, dass ich ziemlich knallige Sneakers trug. Ihr müsst wissen, wenn’s um Sneakers und Nagellack geht, mag ich Farbe nicht nur ganz gerne, sondern manches Mal durchaus auch lieber als schwarz oder weiß. Nun ist es nicht nur an der Zeit, etwas Farbe ins Spiel zu bringen, sondern euch gleichzeitig eine neue Kategorie vorzustellen, in der sich alles rund um die bequemsten Schuhe aller Zeiten dreht: Sneakers!

my love for sneakers

Waren die Beginne meiner Blogzeit doch sehr von High Heels geprägt (ich habe damals tatsächlich viel öfter Heels getragen als heute – derzeit ist es an die fünf Mal im Jahr haha), trage ich in den Outfits der letzten Monate meist Boots oder Sneakers – mit den Jahren lernt man komfort einfach viel mehr zu schätzen! So habe ich viele meiner hohen Schuhe verkauft und mir nach und nach mehr Sneakers zugelegt. Wer kann’s mir bei der großartigen Auswahl schon verdenken? ;-) So auch dieses großartige Paar, das den Anfang in meiner Sneaker Kategorie macht: die Adidas NMD R1 in lush red. Ein Paar, das vor über einem Jahr bei mir eingezogen ist und das ich vor allem in den letzten Wochen teilweise täglich getragen habe – sie sind einfach zu bequem!

NMD R1 lush red

Die Bilder hingegen sind schon letztes Jahr entstanden, als unter anderem dieses hübsche Paar released wurde und waren für eine Kooperation mit adidas und so so social. Fotografiert hat Maximilian und niemand anderer als der Master des Low Lights hätte diese hübschen Babies edgier in Szene setzen können als er. Von den Bildern war ich schon letztes Jahr total begeistert, ob ich Snekaers in rot/orange hingegen oft tragen würde, war mir nicht ganz so klar …weshalb sie erstmal die meiste Zeit im Karton bleiben mussten. Ich würde sagen es war Liebe auf den zweiten Blick, dafür aber bestimmt für ihr Schuhleben lang! Meine liebsten NMDs, ihr seid einfach zu bequem und meine neueste Lieblingsfarbe ist definitv lush red!


Yes my dears, I am wearing orange reddish sneakers – a colour I never thought I would wear but on top I love this pair to pieces! When it’s about nailpolish and sneakers I tend to like colour and sometimes even more than black and white. In the beginning of my blogging life I hardly ever wore sneakers and always opted for a stylish pair of heels whereas today I will always prefair a pair of comfy sneakers over high heels. Consequently I thought about focusing more on sneakers on the blog as well and will launch a new category with today which is dedicated to the most comfortable shoes: sneakers! So from now on I will more often show you my favourite pairs and how they can be worn in everyday life without looking too sporty. In this first post it’s all about one of my favourite pairs: the adidas NMD R1 in lush red – a colour combination that not only caught my attention but also stole my heart!

pics by: mximilian

 shoes: adidas NMD R1 in lush red / pants, jumper: zara / cardi, scarf, hat: cos

6 Comments Adidas NMD R1 Lush Red

  1. Kristina 19. Mai 2017 at 10:26

    Ich habe auch gemerkt, dass ich viel öfter flache Schuhe trage als früher! Mittlerweile haben es mir schöne Sneaker und Flats viel mehr angetan als auf 10cm-Absätzen herumzustöckeln. Die Schuhe sind wirklich ein schöner Eyecatcher :)
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

    Reply
  2. Ingrid Staufer 20. Mai 2017 at 8:55

    Super :-)
    Mir gehts bei meinen dunklen Brillen immer so!
    Icg sag dann immer: komisch, im Fasching erkennes mich gleich ;-)
    lg Grüße Ingrid
    PS: Guter Blog

    Reply
  3. Ana Vukosavljevic 7. Juni 2017 at 15:15

    Im not the biggest fan of sneakers but these looks really amazing! I love the photography here <3

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>