allwhite stan smith – fashionxsport

Funkelnigelnagelneue Sneakers – wie schön sie sind und wie komisch zugleich immer wieder das Gefühl für mich ist, neue Schuhe zum ersten Mal auf der Straße zu tragen. Das Rückgaberecht erloschen (gut, hätte ich in diesem Fall sowieso nicht gebraucht) und auch die Möglichkeit, in verrenkten Posen vor dem Fenster auf der Bettdecke sitzend #fromwhereisit Fotos zu knipsen ist somit verstrichen. Ist der erste Schritt aber mal auf die Straße gesetzt, hält mich dafür nichts mehr, das neue Schuhwerk für die nächste Zeit tagein tagaus zu tragen. In den letzten Jahren waren es vermehrt Sneakers und Boots, die die Phasen des geh-ich-raus-damit-oder-ziehe-ich-sie-lieber-noch-ein-paar-tage-länger-zuhause-an Prozesses durchlaufen durften und in Wahrheit kann ich mich nicht mal mehr daran erinnern, wann ich das letzte Mal Heels gekauft habe. Erst im letzten Post habe ich euch von der Veränderung meines Kaufverhaltens erzählt – das sich logischerweise auch auf meine Schuhe übertragen hat, denn wie viele Paar Highheels „braucht“ man wirklich und steht es dafür, sie zu horten? Ich habe für mich vor längerer Zeit beschlossen, dass es definitiv nicht dafür steht und mich auch schon von einigen ehemaligen Lieblingen getrennt. Auch meine Outfit-Posts haben sich dadurch geändert und Posts mit Heels gibt es kaum noch – Authentizität und so – immerhin trage ich sie ja im täglichen Leben auch so gut wie nicht mehr. Stattdessen zeige ich am liebsten Looks mit Boots oder Sneakers und zu letzteren durfte sich erst vor zwei Wochen ein neues Paar gesellen. Durch und durch weiße Stand Smith von Adidas, die die Perfektion von Minimalismus bei Sneakers darstellen und zugleich ganz wunderbar zu meiner üblichen „Uniform“ passen. Generell bin ich sehr happy, dass dieses bequeme Schuhwerk nach und nach wieder Einzug in meinem Schuhschrank gefunden hat – was durch die unzählig coolen Streetstyle-Modelle, die es derzeit gibt, wohl oder übel vorhersehbar war. Sneakers zu tragen bedeutet eben nicht, auf dem Weg ins Gym zu sein (was sich auch in der neuen Zalando Kampagne fashionxsport widerspiegelt), sondern sie sind für mich zum Großteil auch Begleiter ins Büro – Gemütlichkeit geht derzeit einfach vor und dieser allgemeine Trend bleibt hoffentlich noch eine ganze Weile so bestehen!


Sneakers are the most cherished footwear in my clothing-life right now and besides boots I wear them almost every day. Heels have been banned quite some time ago and I would rather buy a third pair of Stand Smith than a pair of high heels – comfy first! I am more than happy that this a permanent trend right now and with everyone around me wearing sneakers too, they are a regular companion to the office as well. 

pics by Christian Schütz

sneakers: adidas stan smith / leather leggins: selected femme / jumper: hallhuber /
coat: &other stories / bag: givenchy obsedia / sunnies: ray-ban erika

In Zusammenarbeit  mit Zalando

14 Comments allwhite stan smith – fashionxsport

  1. Valerie 29. März 2016 at 10:07

    Toller Beitrag und schöne Bilder!
    Ich selbst habe erst letztens den Sneaker-Trend für mich entdeckt und möchte meine Adidas Superstar gar nicht mehr missen. Sie sind tausend mal bequemer als meine Absatzschuhe, in denen mir die Füße nach 3 Stunden schon weh tuen.
    Liebe Grüße
    Valerie :)

    Reply
    1. bianca 29. März 2016 at 14:42

      :) danke dir! ohja da gebe ich dir auf jeden fall recht – keine andren schuhe sind so bequem wie sneakers und in manchen fällen ja auch stylisher als heels.

      Reply
  2. Lynn 29. März 2016 at 18:50

    Ich liebe auch das Gefühl nagelneuer Schuhe an meinen Füßen. Da ich nicht mit dem Adidas-Trend gehen wollte, habe ich mir weiße Lacoste gekauft und bin total verliebt in sie.
    Liebe Grüße
    Lynn x
    http://nexttolondon.com/

    Reply
  3. Carina 31. März 2016 at 0:11

    Tolles Outfit <3
    Vor allem der Mantel hat es mir angetan ;)
    Kannst du mir verraten in welcher Größe du ihn gekauft hast u wie groß du bist? Ich überlege ihn mir online zu bestellen, bin mir aber unsicher mit der Konfektionsgröße (1,80, schlank, lange Arme).
    Merci!

    Reply
    1. bianca 31. März 2016 at 11:40

      :) danke dir!!
      ich hab ihn in 36 gekauft und bin 171 groß. bei den armen geht er bei mir ca. bis zur mitte der Hand – passt also ganz gut. Ich kenne bei solchen oversized Mänteln meistens auch nicht viel Unterschied zu 34 und 38 – falls du also bedenken wegen der Armlänge hast, könnte dir wahrscheinlich 38 auch ganz gut passen – oversized ist er so und so. hoffe das hilft dir!

      Reply
          1. Carina 31. März 2016 at 16:57

            Merci! Hast mir sehr geholfen :*

  4. Kristin 2. April 2016 at 14:04

    Tolles Outfit! Die Tasche ist ein Traum und mir gefallen auch die verschiedenen ‚Materialien‘ , die du kombiniert hast. Ich mag komplett schwarze Outfits sowieso total gerne und es bringt die weißen Sneaker schön zur Geltung. Sieht wirklich richtig schön aus!:)

    Liebe Grüße!:)

    http://www.lipstickandspoon.com/

    Reply
    1. bianca 3. April 2016 at 22:13

      danke für deinen lieben kommentar :)

      Reply
  5. Sophie 6. April 2016 at 12:41

    Oh die Fotos sind mal wieder der Hammer geworden! Ich finde das ganze Outfit super, aber ich mag einfach die weißen Streifen auf dem Boden zu den weißen Sneakern!

    Liebste Grüße,
    Sophie || http://basicapparel.de

    Reply
    1. bianca 12. April 2016 at 17:22

      aww danke dir du liebe!

      Reply
  6. Sarah-Allegra 12. April 2016 at 0:48

    Ich bin ja auch zu einem totalen Stan Smith Fan geworden, seit ich sie mir vergangenes Jahr gekauft habe … Ich zieh sie eig auch kaum mehr aus ;p Und das allblack Outfit bringt das strahlende weiß einfach so richtig schön zu är Geltung!

    xx Sarah-Allegra
    http://fashionequalsscience.com

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>