beauty: favourite everyday lipsticks

happy nudes
 
ich war eigentlich nie ein lippenstift-typ …obwohl ich sie unheimlich gerne kaufe! sie liegen dann oft bei ihren anderen hübschen brüdern in einer box und warten, bis es mich doch wieder mal überkommt und ich farbe an meine lippen lassen will.  doch im winter hab ich seit ein paar jahren das problem, unheimlich trockene lippen zu haben. sie werden trocken, werden spröde, ich beginne zu beißen und im besten fall hab ich auch noch meine finger ständig dran und mache alles noch schlimmer. so hab ich letztes jahr über den winter eine tube wundcreme aufgebraucht, da ich mir ständig creme auf mein schnäuzchen schmierte. half zwar, doch ganz so angenehm ist es auf dauer trotzdem nicht. ich hab allerdings gelernt mich selbst auszutricksen. nämlich durch ganz normalen lippenstift! trage ich nämlich lippenpflege jeglicher art auf meinen lippen, komme ich gar nicht erst auf den gedanken mir mit den fingern darüber zu fahren. da ich aber nicht ständig schauen will, ob die farbe noch passt oder schon verschmiert ist, bieten sich nude töne natürlich perfekt an! und schwups, hat sich bianca selbst ausgetrickst und ist mit dem lippen-winter-problem nicht ganz so geplagt und verwendet zusätzliche einige ihrer lippenstifte
 
 
I never really used to be a lipstick girl – although I love buying them, I don’t wear them that often. but especially in winter my lips tend to be very dry, I’m biting them, they dry out even more and it hurts badly. therefore I use rash cream every day before I got to bed which helps quite. but something I have also learned in the last winters is that also lipsticks helps. when wearing lipstick there is something in my mind that say ‚don’t bite, don’t touch‘ as I want to last the colour as long as possible. and as I don’t want to check every few minutes if the colour look still fine, I’m going for nudes most of the time and simply apply them without needing a mirror. there two lovelies from mac are my favourites at the moment and although lipstick is not quite common for dry lips, they are my little everyday helpers.

lipsticks: mac / fedora: h&m

5 Comments beauty: favourite everyday lipsticks

  1. Lena 11. Dezember 2014 at 9:47

    Ich bin auch absolut kein Lippenstift-typ, deshalb habe ich auch keine Ahnung wieso ich mir ständig welche kaufe. Meine Sammlung platz bald aus allen Nähten. Der Grund wieso ich sie selten trage, sind meine trockenen Lippen. Da habe ich das gleiche Problem wie du, allerdings setzt sich bei mir der Lippenstift immer total doof in den rissigen Stellen ab und das sieht dann wirklich nicht mehr schön aus.
    Liebste Grüße, Lena
    von Mrsprincipesssa

    Reply
  2. Elina Wagner 11. Dezember 2014 at 21:36

    Die Lippenstifte sehen toll aus! Das ist definitiv ein toller Trick, um die Lippen im Winter nicht noch mehr leiden zu lassen. Ich frage mich nur grad, wie du es schaffst, dass sie so flach geworden sind! Meine MAC Lippenstifte haben alle noch ihre Ausgangsform. :,D
    Elina
    Miss Blue Eyes

    Reply
  3. Katharina 15. Dezember 2014 at 14:09

    Die Farben der Lippenstifte sehen wirklich sehr hübsch aus! Nude-Töne sind im Alltag sowieso unschlagbar :)
    Liebe Grüße, Katha
    http://www.lacydaisy.de

    Reply

Schreibe einen Kommentar zu Lena Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.