black and nude manicure

bianca und lackierte fingernägel – das ist ungefähr so wie sushi und lachs, weihnachten und lebkuchen oder sommer und bikini. genau, es gehört einfach zusammen! manchmal brauchen aber auch pech und schwefel eine kurze pause voneinander und so kams, dass ich in letzter zeit des öfteren „nackt“ unterwegs war. am wochenende hatte ich aber wieder mal lust auf etwas verrückteres und so entstand diese super leichte minimalistische (natürlich!) maniküre und ich finde die abwechslung gerade ganz erfrischend. wie wird’s gemacht? einfacher als gedacht! für die punkte ist ein sogenanntes dotting tool zuständig und für den pfeil zwei simple tixo streifen. voilà! viel spaß beim nachmachen. xx


bianca and polish? that’s like sushi and salmon, christmas and gingerbread or summer and bikini. you see – they belong to each other! but from time to time the best couple needs a break and so my nails were mostly naked recently. this past weekend though I wanted to do something a bit crazy and triend a minimalist (of course) manicure again and what came out was this black and nude manicure. how to do it? for the points I used a dotting tool and for the arrow simply two pieces of adhesive tape. et voilà! have fun trying it yourself! xx

dotting tool: amazon / black polish: kiko

5 Comments black and nude manicure

  1. Fiona 1. August 2015 at 14:55

    Sieht das schön aus <3 Ich bin da ganz genauso wie du. Ohne Nagellack sieht man mich eigentlich auch so gut wie nie :)
    Viele liebe Grüße, Fiona
    THEDASHINGRIDER.com

    Reply
    1. bianca 3. August 2015 at 8:15

      <3 danke dir!

      Reply
  2. Sabrina Isabella 18. April 2017 at 10:26

    Ich bin total begeistert von deiner Nail Art. Werde es auch mal ausprobieren!♥ Mal sehen wie sich meine Nägel fast unlackiert machen. Danke für die Inspiration.

    Liebe Grüße Sabrina Isabella
    http://blog.sabrina-isabella.de/

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>