Die richtige Kleidung für jeden Anlass – 3 Tipps

Vor kurzem habe ich mir wieder mal die Frage gestellt, was ziehst du heute an? Kennt ihr dieses Gefühl, ihr steht vor dem Kleiderschrank und wisst eigentlich schon beim Öffnen der Tür, dass da ja eigentlich sowieso nichts drinnen ist, das ihr anziehen könnt, weil ihr ja eigentlich nichts zum Anziehen habt… :) Ganz so schlimm ist es ja zum Glück nicht, allerdings bin ich jemand der seinen Kasten regelmäßig ausmistet und ab und zu tritt dann wirklich dieser unwahrscheinliche Fall ein, dass ich nichts mehr zum Anziehen habe. Nämlich genau dann, wenn ich mich für einen bestimmten Anlass oder zu einem bestimmten Zweck anziehen muss. Was trage ich bei der Hochzeit Ende des Monats, was zur Taufe meines Patenkindes und was ziehe ich zu einem Event an, das ein bestimmes Motto vorgibt? Hätte ich doch bloß das blau-weiß gestreifte Kleid nicht schon weitergeschenkt…

3 Tipps, damit ihr immer etwas passendes anzuziehen habt

Ihr wisst ja, dass ich “manchmal” Schwarz trage. Seien wir uns ehrlich, manchmal ist hier untertrieben aber es gibt einfach nichts Schöneres für mich als genug schwarze Teile in meinem Kasten vorzufinden. Hier der erste Tipp, legt euch ein paar Kleidungsstücke in euren Lieblingsfarben zu! Selbst wenn ihr euch wieder mal denkt, dass der Kleiderschrank nichts ausspuckt, könnt ihr immer auf Kleidung in eurer Lieblingsfarbe zurückgreifen! Denn vor allem im Alltag, möchte ich immer rasch wissen, was ich tragen kann und mich vor allem auch darin wohlfühlen.
Beim Thema Farbe habe ich noch einen Ratschlag für euch, Schwarz und Weiß gehen einfach immer und das sage ich nicht nur weil Schwarz mein Favourite ist. Bestimmte Farben, für mich einfach Schwarz und Weiß, kann man meiner Meinung nach einfach überall dazu kombinieren. Egal ob es die schwarze Radlerhose oder der Sweater ist, es lässt sich einfach wunderbar mit anderen Farben kombinieren oder so wie ich meine Outfit meistens auswähle einfach auch “All Black”.

richtige-kleidung-anlass-allblack

Hier wären wir schon beim nächsten wichtigen Punkt: die Basics. Ich schaue, dass ich Blazer, Shirts, Pullover, etc. in nur einer Farbe im Kleiderkasten habe, um einfach eine Basis für coole Kombinationen zu haben. Die Teile sind zeitlos und man bekommt sie das ganze Jahr über und egal ob es eher Casual oder Business ist, man kann fast für jeden Anlass ein Basic dazu kombinieren. Dabei können es ruhig „Basics mit einem Twist“ sein – wie zum Beispiel dieser by Aylin König Pullover, der durch das Strickmuster und seinen Schnitt ein Hingucker ist, auch wenn es „nur“ ein schwarzer Pulli ist. Dazu einfach eine schlichte Hose und schon ist der Look fertig.

richtig-kleidung-anlass-basics

Und zum Schluss möchte ich noch auf den Punkt Statement-Pieces eingehen. Das können Blazer, Röcke, Kleider oder auch Blusen sein, die jedoch einen ganz ausgefallenen Schnitt haben, ein ungewöhnliches Muster, eine knallige Farbe … die einfach rausstechen. Sowas von mir zu hören ist wahrscheinlich ungewöhnlich aber selbst ich hab nicht nur schwarz und weiß in meinem Kleiderschrank hängen, sondern ein paar ganz spezielle Kleider :) …wie dieses wunderschöne Consches-Kleid. Ich hab für mich persönlich rausgefunden, dass es vor allem auch Kleider sein können, die nicht nur schwarz sein müssen und die ich trotzdem heiß liebe! Wichtig ist hier für mich nur, dass es sich nicht um starke Trend-Teile handelt. Denn dann ist die Chance hoch, dass sie 1-2 Mal getragen werden und dann war’s das auch schon. Mein Consches Kleidi werde ich aber auf jeden Fall noch länger tragen, da es kein Trend-Kleid, sondern einfach ein ganz spezieller Stil ist.

richtige-kleidung-anlass-muster-consches

 

Wenn ihr auf der Suche nach coolen Basics oder auch Statement Pieces seid, könnt ihr euch bei Wentz inspirieren lassen – dort findet ihr Damenmode in Markenqualität

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.