#doubtstakeblack – spring edition

Dass ich ein großer Fan von „all over black“ Outfits bin, brauche ich an dieser Stelle wohl nicht extra betonen und ursprünglich wollte ich meinen Blog ja auch doubts? take black nennen. Ein Blogname von dem ich bis heute noch begeistert bin, weshalb ich vor einigen Monaten beschlossen habe, meine komplett schwarzen Looks auf Instagram mit #doubtstakeblack zu versehen, immerhin will ich mit meinen Outfits ja immer wieder zeigen, dass komplett schwarz nicht langweilig werden muss ;-) Heute gibt es daher die erste Runde #doubtstakeblack auf dem Blog und zwar in der spring edition. Ich zeige euch 4 schwarze Outfits, die perfekt für den Frühling und die ständig schwankenden Temperaturen sind. Ich bin ja derzeit permanent mit ein und dem selben Outfit sowohl zu heiß als auch zu kalt angezogen – je nachdem ob gerade sie Sonne scheint, ob ich in der U-Bahn bin oder ob ich schon früh morgens oder unter tags unterwegs bin …und da geht’s euch bestimmt genau so. Darum gibt es heute diese vier Looks, mit denen man genau richtig gekleidet ist und die weder zu heiß noch zu kalt sein und wie könnte es anders sein, von Kopf bis Fuß schwarz sind.


Plissee Hose

Nach all den Plissee Röcken letztes Jahr geht es diesen Frühling mit einer richtig coolen plissierten Hose weiter. Ich liebe das Gefühl, wie sowohl plissierte Röcke als auch Hosen um die Beine schwingen und sich so unendlich leicht anfühlen. Dazu für die kühleren Tage einen Pulli und eine Lederjacke, mit einem T-Shirt darunter seid ihr aber für warme Sonnenstrahlen genauso gewappnet – beide Varianten dieses Jahr schon getragen. Zum kompletten Look geht es hier.


Culottes und Fischnetz Strumpfhosen

Fischnet Strumpfhosen können zwar zu so gut wie allem kombiniert werden, ich mag sie aber am liebsten als kleines Details. Sei es bei Cutouts an den Knien von Jeans oder natürlich mit Culottes. Die T-Shirt – Pulli Kombination funktioniert auch hier wunderbar und schon kann es schattig oder auch sonnig sein. Der ganze Look ist hier.


Midikleid mit oder ohne Strumpfhose

Midikleider sind mir in den letzten Jahren besonders ans Herz gewachsen, vor allem weil ein und das selbe Kleid in so gut wie jeder Jahreszeit getragen werden kann. Je nach Wetter einfach die Strumpfhose dazu anziehen oder weglassen – Boots pass auch im Frühling perfekt, bis sie im Sommer von Sandalen abgelöst werden. Hier entlang zum kompletten Look für die kühleren Frühlingstage.


Tunika über Hose

Das liebste Sommerkleidchen oder die neue Tunika können nicht ausgeführt werden, weil es dafür doch noch viel zu kalt ist? In vielen Fällen ist eine schwarze skinny Jeans der perfekte Partner und passt prima zum Kleid. Dieses Kleid von Weekday hab ich schon vor zwei Monaten gekauft und ist jetzt mit Lederleggins darunter genau perfekt. Hier findet ihr den ganzen Look.

Allblack ist also keineswegs langweilig – im Gegenteil! Besonders praktisch finde ich, dass man viel weniger Teile benötigt um Looks zu kombinieren, da schwarz und schwarz halt immer zusammen passt ;-)

5 Comments #doubtstakeblack – spring edition

  1. Melanie 10. April 2017 at 20:42

    All Black geht ja immer und ich finde die Looks alle sehr interessant. Vor allem wegen der Kombis, denn die machen die Looks spannend für mich :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    Reply
    1. bianca 11. April 2017 at 21:01

      oh danke dir <3

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>