Frett Knitwear

Auf diesen Post habe ich mich schon unglaublich gefreut, da ich euch nun endlich von einem tollen neuen Label erzählen kann, mit dem ich nun schon länger in Kontakt war. Die Rede ist von Frett, einem Slow-Fashion Knitwear Studio aus Israel, das wunderschöne Pullis, Westen und Co aus Merino Wolle und Mohair herstellt. Der Fokus liegt auf hoher Qualität und zeitlosem Design – genau das, was ich auch selbst lebe und hier zum Großteil zeige. Ich liebe es, wenn ich mir ein neues Kleidungsstück zulege und genau weiß, dass ich es auch noch in einigen Jahren toll finden werde und auch noch tragen kann, weil es immer noch in gutem Zustand ist und nicht gefühlt meine halbe Garderobe zwei Mal im Jahr tauschen muss.

wool kimono

Ich durfte mir ein Teil der Kollektion aussuchen und habe mich ziemlich schnell für diesen wunderschönen Kimono aus Merino Wolle und Mohair entschieden und damit für mich persönlich genau ins Schwarze getroffen. Der Stoff ist ganz dünn und leicht, trotzdem aber warm und total weich – ein zeitloser Begleiter, der sich perfekt mit dem Rest meiner Garderobe ergänzt und eine Lücke in meiner Kimono Sammlung schließt …auch wenn es wohl niemand glauben kann, meine bisherigen Kimonos sind ausschließlich bunt und mit Muster ;)


Today I would like to introduce you to an awesome new brand I got to know some weeks ago and couldn’t wait to show you more about! There is talk of Frett Knitwear, an Israeli slow-fashion knitwear studio that produces the most wonderful cardigans, jumpers and more and that aims to create timeless and high-quality knitwear. And yes, they absolutely do! I was lucky enough to choose a piece from their collection and totally fell in love with this super awesome kimono that is made of merino wool and mohair. It is so airy and super soft that you almost don’t feel it but keeps you cosy and warm at the same time. Definitely a piece I would not want to miss in my wardrobe and that stands for my favourite fashion word of the year: slow fashion! I absolutely love when I know I will wear something for longer than a season and don’t have to change most of my wardrobe twice a year. So thumbs up for Frett, a label to watch and a good partner when it’s about fair and slow fashion!

kimono: frett / bag: alexander wang prisma bag / boots: diesel / watch: rado /
sunnies: céline / pants: selected femme / top: h&m

pics by leonie rachel

outtake

„leonie, please stop making super stunning pics for a second“ :D

streetstyle-vienna-worry-about-it-later-frett-knitwear

Merken

Merken

7 Comments Frett Knitwear

  1. Sunita 27. Oktober 2016 at 20:51

    der ist der hammer, babe! 💣💣💣

    Reply
  2. Tinera 28. Oktober 2016 at 11:22

    Wow, echt geil geworden. Und die Sonnenstrahlen im Hintergrund – i like ;)

    LG
    Tina

    Reply
    1. bianca 30. Oktober 2016 at 16:54

      danke meine liebe!

      Reply
  3. MIRJAM 30. Oktober 2016 at 16:07

    Was für ein toller Kimono – und auch noch fair fashion! Ein total gelungener Look zusammen mit diesen richtig coolen Boots!
    Liebst, Mirjam // http://www.miiju.ch

    Reply
    1. bianca 30. Oktober 2016 at 16:54

      vielen dank, liebe mirjam!

      Reply
  4. Milex 1. November 2016 at 0:06

    Hello,

    I am a fashion blogger from UK and I’ve got a proposition for you.
    After a deep look through your website I must say I love so many things and I would love to introduce your brand to my readers from all over the world. I am really passionate about my blog, I’ve worked with many brands and I got huge group of followers. If you would like me to send me any sample of your designs I promise to publish a review on my blog, instagram, facebook and lookbook.nu
    What do you think?

    Thank you,
    Milex
    http://milexxx.com

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>