Zucchini Nudeln mit FELIX Sugo BBQ beef

Ich liebe Pasta. So, das ist jetzt DIE Sensation des Jahres mit der nie jemand gerechnet hätte und ich bin froh, es endlich mal gesagt zu haben :D Gut, wer mich quasi nur digital kennt, der wird tatsächlich nicht wissen, dass ich ein Pastaholic bin aber alle real life Freunde wundern sich eigentlich nicht mal mehr, dass ich über Jahre Tag für Tag tatsächlich Pasta esse. In meinem alten Job war es beispielsweise mittags ganz normal, dass eine Kollegin mit den Worten „Biancaaa, ich hab dir Nudelwasser zugestellt“ die Mittagspause einleutete. Denn was ich essen würde war jedem klar. Nudeln liebe ich schon seit Kindheitstagen und es ist das einzige Essen, von dem ich mich nie im Leben sattessen werde. In den Wahnsinn treibe ich meine Mitmenschen jedoch immer wieder, wenn ich Nudeln mit nix esse. Auch so liebe ich sie und zwar in allen Formen und Variationen. Meinen Vorratsschrank müsstet ihr mal sehen haha. Mein Körper ist es also seit vielen Jahren gewohnt, täglich eine hohe Dosis an Kohlenhydraten zu bekommen und auch mit meiner (mittlerweile Gott sei Dank sehr unkomplizierten) Intoleranz vertragen sich Nudeln am besten. Manches Mal darf es aber auch mal abwechslungsreich und fancy werden – und damit sind wir nun bei einer meiner neuen liebsten Nudel-Varianten angekommen.

Low carb Nudeln aus Zucchini

Nudeln mal etwas anders, nämlich nicht mit, sondern AUS Zucchini! Wie das funktioniert? Eigentlich super easy mit einem Spiralschneider, mit dem Gemüsespaghetti aus diversen Gemüsesorten spiralisiert werden können. Funktioniert beispielsweise auch mit Karotten, Gurken und Co. Perfekt also für alle, die nicht so sehr auf carbs stehen wie ich oder auch für alle Pastajunkies, die Abwechslung suchen.

Rezept Zucchini Nudeln
Write a review
Print
Ingredients
  1. 1 Glas FELIX Sugo BBQ Beef 360 g
  2. 800 g dicke Zucchini
  3. 1 Bio-Zitrone
  4. Paprikapulver
  5. 1 EL Olivenöl
  6. 150 g geriebener Parmesan
Instructions
  1. Zitrone abspülen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider oder Gemüseschäler in Streifen schneiden.
  2. Öl erhitzen und Zucchini-Nudeln anbraten bis sie weich sind. FELIX Sugo BBQ Beef beimengen und mit Saft und Schale der Zitrone sowie etwas Paprikapulver vermischen.
  3. Mit geriebenem Parmesan anrichten.
Notes
  1. Geschmacklich passen Cocktailtomaten auch noch wunderbar dazu.
worry about it later http://www.worryaboutitlater.com/

Ihr seht also – einfacher geht es kaum und schmeckt hammermäßig! Schmeckt übrigens auch mit sämtlichen anderen FELIX Sugos spitze – dann ist das Gericht zum Beispiel mit FELIX Sugo Gemüse sogar vegan (ohne Parmesan natürlich).

Ich hab in den letzten Wochen sehr viele Sugos von FELIX ausprobiert und mich durch die Produktepalette gekostet – alle hab ich noch nicht geschafft, 17 verschiedene Sorten sind dann doch einiges – und kann euch versichern, dass sie quer durch die Bank köstlich sind! Die neue Sorte FELIX Sugo BBQ Beef (wie in diesem Rezept) oder auch FELIX Sugo Pulled Pork finde ich fantastisch, wenn es fleischig sein soll. Und als Veggie Version liebe ich das FELIX Sugo getrocknete Tomaten mit Frischkäse – derzeit mein täglicher Begleiter am Mittagstisch.

Was ich an den Sugos von FELIX außerdem toll finde? Sie werden in Österreich hergestellt, sind ohne Konservierungsstoffe, ohne Geschmacksverstärker und gluten- sowie laktosefrei (außer den Frischkäse und Fleisch Varianten natürlich). Und was fast noch besser ist? Klar, FELIX Sugo schmeckt ausgezeichnet mit Nudeln, es gibt jedoch noch unglaublich viele andere Möglichkeiten sie einzusetzen. Egal ob in Kürbislasagne, in einem Eintopf oder auf Focaccia (große Liebe!!!) – ich lüge nicht wenn ich sage die Möglichkeiten sind unbegrenzt ;-) Für mehr Inspiration einfach hier entlang.

So, und jetzt auf die Sugo Gläser fertig los lässt eurer Küchen-Kreativität freien lauf:)

In genussvoller Zusammenarbeit mit FELIX

2 Comments Zucchini Nudeln mit FELIX Sugo BBQ beef

  1. Matthias 14. November 2017 at 15:48

    Wow, das ist eine tolle Inspiration! Ich habe direkt Hunger bekommen :D

    Reply
    1. bianca 16. November 2017 at 20:55

      :) das freut mich

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>