diy blueberry popsicles

eines muss ich vorweg gleich mal ganz deutlich machen: ich bin keine große köchin und werde es wohl auch nie werden (zur schande meiner mama, die sich mal bei meinem freund entschuldigt hat, dass ich nicht wirklich kochen kann haha). meine künste beschränken sich auf nudeln (die aber zur perfektion!) und andere „zuspeisen“ und wenn ich mich küchentechnisch mal wieder komplett austoben will, gibt’s pralinen oder zu weihnachten kekse.

in letzter zeit hab ich in meinem instagram-feed vermehrt bilder von superhübschen eis am stil kreationen gesehen und wollte das auch mal ausprobieren. und siehe da – eis am stil fällt doch tatsächlich in meinen kompetenzbereich was mit zubereitung in der küche zu tun hat. meine erste kreation ist heidelbeer eis am stil in verschiedenen variationen. heidelbeer-smoothie-eis, heidelbeer-smoothie-eis mit heidelbeeren, heidelbeer-smoothie-eis mit yoghurt und die krönung: heidelbeeren mit wasser (kommentar meines freundes dazu: „ernsthaft? das ist ja wie wenn du heidelbeeren und eiswürfel essen würdest!“ – na und? abkühlung ist es auf jeden fall und hallooo, es sieht hübsch aus!) geschmackstechnisch gibt’s dazu nicht viel zu sagen: gefrorener heidelbeer smoothie mit mal mehr, mal weniger heidelbeeren :) für mich als großen heidelbeer liebhaber die perfekte abkühlung und da ich dank unverträglichkeiten gerade kein „normales“ eis essen kann (buhu geliebtes schoko-eis!), ist diese vegane version (bis auf den einen mit yoghurt natürlich..) eine alternative, mit der ich ganz gut leben kann. 

sollten diese gelungenen eis am stil meine vielleicht doch in mir schlummernden martha stewart gene geweckt haben, gibt’s von mir vielleicht ja auch bald ein rezept zu einem super leckerem fünf gänge menü. wenn nicht, wird’s wohl erdbeer eis am stil …ich glaub, das krieg ich auch hin!


as my instagram feed showed me some amazing pics of different kinds of popsicles recently I wanted to try them out myself – and as you can see, seems I’m not that bad in freezing smoothie and fruits! love the refreshing taste on hot summer days and can’t wait to try out different creations with any type of fruits.

9 Comments diy blueberry popsicles

  1. Maribel 10. Juni 2015 at 8:36

    muss man das immer unbedingt als vegan bezeichnen? ist wassereis nicht einfach wassereis? :P sieht aber ziemlich, ziemlich lecker aus!!

    Reply
    1. bianca 10. Juni 2015 at 9:12

      haha da geb ich dir grundsätzlich voll und ganz recht! hab aber selbst seit neuestem mit unverträglichkeiten zu kämpfen und wenn man nicht gewöhnt ist, dass man darauf achten muss, dass man plötzlich vieles nicht mehr essen sollte, ist das schon sehr mühsam. eis gehört bei mir da leider dazu und deswegen war ich auf der suche alternativen zu meinem geliebten schoko-eis :)

      Reply
    1. bianca 10. Juni 2015 at 18:34

      wie lieb <3 danke!

      Reply
  2. Viktoria 10. Juni 2015 at 19:00

    amazing photos!

    thedaydreamings.blogspot.com

    Reply
  3. Fleur Fatale 11. Juni 2015 at 7:55

    Bonjour, bonjour..

    Also die sehen ja wohl super lecker aus! Ich kann deinen Freund zwar verstehen, was die Wasser-Beeren Kombi angeht, aber hey, wir sind Mädels und wir dürfen Eis machen, nur weil es hübsch aussieht!
    Die Smoothie Variante werde ich doch glatt mal ausprobieren. Dürfte ja mit allem möglichen gehen!?

    Jetzt hast du in mir definitiv die Eis-Kreatrice geweckt!

    Salut,
    Mona //
    Fleur&Fatale Fashion and Interior

    Reply
  4. Jacky 11. Juni 2015 at 19:08

    Hübsch sind sie auf jeden Fall und mit Heidelbeeren kann man sowieso nie was falsch machen. Ich glaube, ich werd mal ein paar verschieden Smoothie-Eissorten ausprobieren. Und lass deinen Freund doch reden. Hauptsache Hübsch :D

    Alles Liebe, Jacky
    http://kolibritastisch.blogspot.co.at/

    Reply

Schreibe einen Kommentar zu Viktoria Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.